GIAN   FLURIN

PFÄFFLI

BSV Pro Team.png
 

NEWS

Bild 3.jpg
Weltcup Davos
Weltcup Davos
Meine Saison begann in Santa Caterina (ITA), wo ich an einem Sprint F und einem 15km F Rennen der Coppa Italia teilnahm. Diese zwei Rennen absolvierte ich als  Vorbereitung für den Alpencup im Goms, bei dem es eine Woche später um die Weltcupquali für Davos ging. 
Mit dem 35. Platz beim 15km C Einzelstart war ich nicht ganz zufrieden, jedoch lag mein Fokus auf dem Skating Sprint. Bei diesem schaffte ich es als 29. gerade noch in die Heats und verbesserte mich dort auf den 20. Schlussrang. Das bedeutete die Qualifikation für den Weltcup Sprint in Davos mein grosses Saisonziel! Beim Abschliessenden 15km F Massenstart wurde ich 45.
Die Vorfreude auf den zweiten Weltcupstart meiner Karriere war riesig und ich versuchte die ganze Energie in diesen Sprint zu packen. Leider war das Resultat aber trotzdem nicht so gut, wie ich es mir erhofft hatte. Zeitlich fehlten mir auf dem 72. Platz allerdings nur 6sec auf die Weltcuppunkte der Top30.
Zwischen Weihnachten und Neujahr fand in Campra zum Jahresabschluss ein Swiss-Cup statt. Ich fühlte mich bei beiden Rennen nicht 100% fit und entschied mich dazu, etwas früher heimzureisen und eine Pause einzulegen. Weiter geht's mit der SM Mitte Januar...
30.12.21
Bild 31.jpg
Sommertraining
Sommertraining
Diesen Sommer konnte ich erneut sehr gute Trainingslager mit dem BSV Pro Team und Engadin Nordic absolvieren und zum Glück auch dazwischen frei von gröberen Verletzungen oder Krankheiten an meinen Trainingszielen arbeiten. Der Fokus lag während den letzten Monaten auf schnellen, intensiven Joggingeinheiten und auf technischen Rollski- und Langlauf-Trainings auf Rollskibahnen resp. auf dem Gletscher. 
Beim Seelauf in Davos konnte ich mich läuferisch entsprechend verbessern und habe eine neue PB von 13:02 erzielt. Auch beim klassisch Rollskirennen auf den Flüelapass, der sogenannten Flüela-Challenge, konnte ich eine zufriedenstellende Leistung abrufen und verlor als Vierter nur knapp 1:30 auf die Spitze. In Andermatt lief es im Rahmen des Nordic Weekends bei den Rollskirennen allerdings nicht nach Wunsch und ich fühlte mich auch etwas müde. Dank einem ansprechenden Berglauf verbesserte ich mich auf dem 15. Gesamtrang und konnte so ein gutes Gefühl für das bevorstehende Herbsttraining mitnehmen. 
19.09.21
 

GIAN FLURIN

Bild 33.png
Gian Flurin

Geburtstag

Grösse

Gewicht

Skiclub

Swiss-Ski

Hobbies

Musik

Lieblingsessen

Lieblingsgetränk

09.10.1996

183 cm

78 kg

SC Bernina Pontresina

C-Kader

Fliegerei, Reisen, Sport

Charts & House

Schoggi

WOO

11. Rang U23 WM

An der U23 WM im Goms lief ich im Sprint F auf den 11. Rang, mein Karrierebestresultat!

Am Engadin Skimarathon belegte ich in der gleichen Saison den 36. Rang.

2018
Spitzensport-RS

Als einer von lediglich 35 Wintersportlern pro Jahr absolvierte ich 2016 und 2017 die Spitzensport-RS in Magglingen.

2016/17
13. Rang Junioren WM

An der Junioren WM in Rasnov (RUM) wurde ich 13. über 10km Klassisch und verlor dabei nur rund 1min auf J. H. Klaebo.

In der gleichen Saison holte ich im Alpencup Campra erstmals einen Podestplatz und wurde Junioren Schweizermeister im Sprint.

2015/16
Selektion Swiss-Ski C-Kader

Im Frühling 2015 schaffte ich den Sprung zu Swiss-Ski ins C-Kader U20.

2015
1. Schweizermeister-Titel

In Leysin wurde ich zum allerersten mal Schweizermeister und das im Skating Sprint in der Kategorie U18.

2014
erstes JO-Training

Als ich in die Primarschule  ging, besuchte ich am Mittwoch-nachmittag das JO-Training des Skiclubs Bernina Pontresina.

2003
Beitritt Engadin Nordic

Als ich das Gymnasium der Academia Engiadina besuchte, entschied ich mich zusammen mit einpaar Klassenkameraden dem Stützpunkt Engadin Nordic anzuschliessen. Mit dem Trainier Gian Duri Melcher arbeite ich heute noch immer zusammen.

2011
Weltcupdebüt

In Davos durfte ich 2018 das allererste Mal an einem Weltcup Rennen starten.  Ich verlor nur 6sec auf die Punkte, jedoch resultierte lediglich Rang 80.

2018/19
erster Weltcuppunkt

Mein Ziel nächste Saison ist es, mich über den Alpencup für den Weltcup zu qualifizieren und dort in die Top30 zu laufen!

2021/22

GALERIE

 

I'M AN ORIGINAL CATCHPHRASE

 

SPONSOREN

Kopfsponsor
Pontresina.png
Sponsoren
Seiler.png
Schwab Bauleitungen.png
Schraemli.png
Hotel Walther.PNG
Kronenhof.png
Woo weiss.png

Beat Schellenberg

Gönner
Woo weiss.png

Hotel Albris

Woo weiss.png

Sporthotel

Woo weiss.png

Hotel Müller

Woo weiss.png

Hotel Garni Chesa Mulin

Woo weiss.png

Hotel Roseg Gletscher

Ausrüster
Rossignol.png
Exel mit Slogan.png
Woo.png
Bliz.png

SPONSOR WERDEN

SPRINT GÖNNER

50.- / Jahr

  • Newsletter

  • Autogrammkarte

SPRINT SPONSOR

250.- / Jahr

  • Kleine Logo-Platzierung auf Website

  • Werbe- & Bildrechte

  • Firma- & Produktmarketing über Social Media

  • Newsletter 

  • Autogrammkarte

DISTANZ GÖNNER

100.- / Jahr

  • Newsletter 

  • Autogrammkarte

  • Namentliche Erwähnung auf Website   

DISTANZ SPONSOR

500.- / Jahr

  • Logo-Platzierung auf Website, Newsletter, Postkarten

  • Vortrag & Langlauflektion

  • Werbe- & Bildrechte

  • Firma- & Produktmarketing über Social Media

  • Newsletter 

  • Autogrammkarte

 

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Gian Flurin Pfäffli

Via da la Botta 12

7504 Pontresina